Touren

Wandern und Berg Touren Tipps Alpen: In München leben so viele bergverliebte Frauen, die seit vielen vielen Jahren in die Berge gehen. Zum Wandern, Spazieren, Klettern, Radeln, Bergsteigen, Skitourengehen, Langlaufen, Trailrunning, Freeriden oder zum klassischen Abfahrt-Skifahren / -boarden.

Die Munich Mountain Girls geben dir hier Touren Tipps für die schönsten Routen, zu ihren Lieblingsbergen, den schönsten Aussichten weit und breit und den ein oder anderen Geheimtipp für deine nächste Tour.

Skitouren Freeriden München anja-woertge-mountainista-munichmountaingirls-berg-blog-muenchen-profil-ski
Anja Woertge
Wandern, Ski & Skitour, Freeriden
Im Winter: Hochvernagtspitze

Eine der skifahrerisch schönsten Touren haben wir auf die Hochvernagtspitze in Tirol gemacht.

Bei dieser Zweitagestour steigt man am ersten Tag bis zur Vernagthütte auf, am zweiten Tag fährt man dann vom Gipfel auf weiten Powderhängen bis ins Tal ab.

Sommer: Hoher Seeblaskogel

Eine unvergessliche Sommer-Tour ging von Gries auf den Hohen Seeblaskogel. Das ist schon eine anspruchsvolle Tour mit Gletscherkontakt, auf der man ganzjährig Steigeisen und Eispickel braucht, aber die Landschaft ist wunderschön abwechslungsreich und der Ausblick vom Gipfel ist atemberaubend.

munichmountaingirls-rahel-goelz-klettersteig-drei-zinnen-dolomiten-bergblog
Rahel Gölz
Wandern, Klettersteig, Ski & Skitour
Im Winter: Wildspitze

Im Winter ist eine Ski-Hoch-Tour auf die Wildspitze im Ötztal sehr lohnend, Abfahrt dann über den Taschachferner durch die traumhafte Gletscherwelt ...

Sommer: Zugspitze

Die Zugspitze ist ein MUSS ... sehr lohnender Aufstieg durch die Klamm und über den Höllentalferner und Klettersteig zum Gipfel.

Wenn sich dein Blick nach oben mit dem wunderschönen Gipfelkreuz und dem Himmel vereinen, dann hast du's geschafft 😉

 

munichmountaingirls-bergblog-muenchen-julia-eisenhardt-wandern-berg-gipfel-Heimgarten
Julia Eisenhardt
Ski & Skitour, Trail, Wandern & Klettersteig
Sommer: Blauberg-Überschreitung

Sehr empfehlenswert ist die Blaubergüberschreitung mit dem Halserspitz.

Sie ist etwas länger, daher sollte man schon etwas Kondition mitbringen, bietet aber für mich den perfekten Mix aus einer Genuss-Grat-Wanderung mit tollen Ausblicken und etwas Herausforderung, da vor allem der Aufstieg durch die Wolfsschlucht teilweise anspruchsvoll ist und auch mal die Hände zur Hilfe genommen werden müssen.

munichmountaingirls-fotografin-berge-outdoor-muenchen-manuela-palmberger-daus-closeup-detail
Manuela Palmberger-Daus
Wandern, Fotografie
Im Winter: auf den Pürschling bei Unterammergau.

Da kommt man über eine Forststraße auch bei etwas mehr Schnee gut hoch. Und runter gehts dann mit dem Schlitten.

Besonders schön ist die Tour wenn man erst nachmittags hochläuft. Dann kann man oben den Sonnenuntergang genießen. Eine Stirnlampe für die Abfahrt sollte man dann aber nicht vergessen.

Sommer: Coburger Hütte 

Eine Tour die ich letztes Jahr zum ersten mal gemacht hab geht von Ehrwald rauf auf die Ehrwalder Alm und dann weiter zum Seebensee und der Coburger Hütte.

In dem kleinen Bergsee kann man im Sommer wunderbar baden (Das Wasser ist aber immer recht frisch) und auf der Coburger Hütte gibt`s gutes Essen.

munichmountaingirls-simone-schwankl-bergblog-bergsee-Ferchensee
Simone Schwankl
Wandern
Winter: Zur Kesselalm (Fischbachau)

Die Tour ist super schön im Winter und dauert nur 1-2 Stunden hoch. Oben erwartet euch eine super schöne Hütte zum Aufwärmen und ein unglaublicher Ausblick von einer Kapelle etwas oberhalb von der Alm. Wer einen Schlitten mit hoch nimmt, kann danach alles runter rodeln.

Sommer: Spronsersee/Oberkasalm

Man startet hier an der Gondel und fährt mit der Hochmut-Seilbahn auf 1360hm und wandert weiter zu den Spronserseen.

Der aussichtsreiche Panoramaweg, auf dem man auch oft von Gamsen und Ziegen begleitet wird, bietet einen wunderschönen Blick auf die Ötztaler Alpen. Kurz vor der Oberkasalm(2.140hm) passiert man die ersten Bergseen, die auf jeden Fall einen Fotostopp wert sind. Mein Jausenvorschlag: Käsemakkaroni <3

munichmountaingirls-ronja-haberfelner-skimo-skitour-gilfert
Ronja Haberfelner
Freeriden, Kajak, Klettern, MTB, Ski, Wandern
Im Winter: schönste Aussicht + Skitour

Im Winter unbedingt auf dem ‚Kleinen Beildas Panorama dort ist überwältigend.

Defereggental Skitour Hinterbergkofel

Eine Skitour auf den Hinterbergkofel zu gehen. Der Ausblick ist traumhaft: auf den Großglockner und den Großvenediger!

 

Sommer: Sistranser Alm

Im Sommer muss man unbedingt von Innsbruck auf die Sistranser Alm radeln. Dort das Knödeltris bestellen, danach einen Eierlikörkuchen essen.

lisa-amenda-munichmountaingirls-Mountainbiken-mtb-women-Tassilo-Pritzl
Lisa Amenda
MTB, Ski & Skitour
Im Winter: zum Arlberg

Ich mag es einfach den ganzen Tag die zahlreichen Varianten in St. Anton am Arlberg zu fahren. Das Schindlerkar ist quasi ein Muss und bei guten Bedingungen auch die verschiedenen Abfahrten nach Stuben von der Albona.

 

Sommer: Sistranser Alm

Im Sommer muss man unbedingt von Innsbruck auf die Sistranser Alm radeln. Dort das Knödeltris bestellen, danach einen Eierlikörkuchen essen.

Skitouren Bayern johanna-swatosch-munichmountaingirls-bergsteigen-outdoor-bayern-wandern
Johanna Swatosch
Klettern, MTB, Rennrad, Trail, Wandern, Ski
Im Winter: Bike & Hike/Ski

Eine Winter Tour die ich vor kurzem gegangen bin und die sich zu einer meiner Lieblingstouren mausert, ist die Birkkarspitze im Karwendel. Belohnt wird man mit einem spektakulären Ausblick!

Sommer: Jubiläumsgrat

Ein Klassiker im Sommer ist der Jubiläumsgrat: die Gratüberschreitung von der Zugspitze zur Alpspitze.

wildandfit-munichmountaingirls-jeremy-jones-oneill-snowboard-gewinnspiel-leogang-skicircus
Kate Königsberger
Ski & Snowboard, Wandern, Bergsteigen
Im Winter: Heimgarten Skitour

Der Heimgarten ist im Winter als Skitour einfach ein Muss! Von hier hat man eine herrliche Aussicht auf den Walchensee und der Aufstieg ist unkompliziert.

Im Winter: Skitour Bärenkopf am Achensee

Der erste Teil folgt entlang der Piste bis auf etwa 1547 m zur Bärenbadalm. Von hier aus folgt man größtenteils der Sommerroute zum Gipfel, durch den Wald zu einem freien Hang (Achtung: Lawinengefahr!) Über einen schmalen Pfad erreichst du dann den Gipfel.

Sommer: Pragser Wildsee & Seekofel (Dolomiten)

Der Prager Wildsee erinnert an die schönen Seen in Kanada. Vom Seekofel bekommt man noch eine ganz andere Sicht auf den Touristenmagnet inkl einer wunderbaren Sicht auf die drei Zinnen.

Marcel_Laemmerhirt_caja-schoepf-munichmountaingirls-_Adidas
Caja Schöpf
Freeriden, Wandern, Trailrunning
Wanderung Empfehlung

Die spannende Bergtour auf die Kreuzspitze (2185hm), der höchste Gipfel im bayrischen Teil der Ammergauer Alpen. Die Tour ist abwechslungsreich, interessant und auf jeden Fall eher für trittsichere Personen geeignet.

 

Freeride Lieblingsspot

Im Winter ist mein Freeride Lieblingsspot: der Arlberg!

Ausblick-Schrecksee-aussicht-allgaeu-munichmountaingirls-katharina-kestler
Katharina Kestler
Freeriden, Wandern, MTB, Klettern, Surfen
Schönste Übernachtung
auf dem Berg

Auf dem Risserkogel übernachten und den Sonnenaufgang erleben..

 

Schönste Berg
Seen

Schrecksee im Allgäu oder der Pragser Wildsee in Südtirol.

munichmountaingirls nina koch trailrunning
Nina Koch
Ski, Skitour, Trail & Ultra Running
Sommer Wandern Bayern

Blaubergkamm über die Halserspitze und den Schildenstein

Die Runde ist ca. 25km lang und hat ca. 1500 Höhenmeter. Wer nicht Trailrunning macht (ca. 4 Stunden für Geübte), sollte unbedingt den ganzen Tag einplanen (ca. 8 Stunden).

Wem das zu weit ist, kann auch durch die Wolfsschlucht hochgehen (13-14 km).

Das ist eine schöne Tour durch wilde Landschaft, bei der du keinen Menschen triffst (unter der Woche gehen!).

Winter Skitour Bayern

Auf die Alpspitze, da sollte man mit Skiern mal oben gewesen sein.

Nina geht gerne am Taubenstein auf Skitour, da gibt es viele versteckte Abfahrten. Eine typische Münchner Hausberg Skitour ist die "Rotwand Reibn".

Marlene-Vey-munichmountaingirls-Skitour-2
Marlene Vey
Freeriden, Wandern
Sommer

An den Achensee zum Wandern, Schwimmen, SUPen, Klettersteig-Gehen, ...

Winter Skitour

Die Skitour im Karwendelgebirge zum Hochglückkarerst mit dem Mountainbike 1,5 h radeln, dann den Zustieg mit den Skiern Huckepack erwandern - und dann abfahren 😉

 

Munichmountaingirls_Gesa-Temmen_Snowboard-Wander-Tourentipps
Gesa Temmen
Wandern, Snowboard, Fotografie
Sommer Wandern
Dolomiten

Eine Wanderung am Fuße der Drei Zinnen in Südtirol:

In vier-fünf Stunden könnt ihr die Drei Zinnen umrunden. Ungeübte Wanderer gehen nur bis zur Lavaredo Hütte (2.344 m) und starten an der Südseite der Auronzohütte Richtung Paternsattel, wo der Steig Nr. 101 entlangführt.

Auf dem Weg kommt man an einem kleinen See vorbei, an dem die Leute gern picknicken. Was die meisten nicht wissen: Keine 30 Meter dahinter versteckt sich ein viel hübscherer See... 😉

Winter
Freeriden

Im Winter als Skiroute empfiehlt Gesa die Variante am Gueser Kopf (2.850 m) bei Nauders am Reschenpass. Der Ausblick von oben ist atemberaubend und die Abfahrt lässig.

roxane-hillebrand-baerenkopf-wandertour-achensee-munichmountaingirls
Roxane Hillebrand
Wandern, Klettern
Sommer Wandern
Lamsenspitze

Roxy's Lieblingstour: auf die Lamsenspitze hoch über den Brudertunnel.  Teilweise ist die Route ein leichter Klettersteig. Für geübte Wanderer bzw. welche, die etwas Klettererfahrung haben, reichen aber Handschuhe und ein Helm, den man aufgrund der Steinschlaggefahr tragen sollte.

Und auch wunderschön: die Tour zum Schinder.

Sommer Wandern
Bärenkopf

Die Wanderung auf den Bärenkopf  ist sehr entspannt und nicht anspruchsvoll. Oben hat man einen wunderschönen Panoramablick über den Achensee.

nicole-kattner-frankreich-paesse-rennrad-rapha-munichmountaingirls

Nicole Kattner

Rennrad, Klettern, Wandern
Sommer Wandern,
Frühling Rennradeln

Die Bettelwurfüberschreitung ist ziemlich anstrengend aber man wird mit einer grandiosen Aussicht über das Karwendelgebirge belohnt! Und auf der Bettelwurfhütte gibts die besten Kaspressknödel 🙂

Unbedingt im Frühjahr den Mendelpass mit dem Rennrad radeln und erste Höhenmeter sammeln!

Winter Wandern

Eine schöne Winterwandertour ist zum Beispiel auf den Hochgern im Chiemgau oder auf die Rotwand am Spitzingsee.

Bea-froehlich-Lacherspitze-gipfel-wandertour

Beatrice Fröhlich

Wandern
Sommer Wandern

Auf den Daniel, weil er (noch) nicht so bekannt und dennoch der höchste Gipfel der Ammergauer Alpen ist. Der Blick vom Gipfel ist einfach großartig.

Winter Wandern + Schlitteln

Bea's Tipp: auf die Rotwand (Start am Spitzingsee) – die Wanderung ist nicht so schwierig und die Aussicht einfach phänomenal.

Und zum Rückweg einfach den mit dem Schlitten den Berg runtersausen 😉

Skitouren-Bayern-Kathi-Kate-Tordi-munichmountaingirls

Katharina Tordi

Ski, Skitour, Wandern
Sommer Watzmann-
überschreitung

Die Watzmannüberschreitung über das Hocheck, die Mittelspitze und die Südspitze. Der Aufstieg zum Hocheck über das Watzmannhaus ist sehr angenehm zu gehen.

Der Grad zur Südspitze hingegen ist eher anspruchsvoll, aber mit den steil abfallenden Flanken links und rechts ein echtes Highlight.

Nur beim Runtergehen sollte man Geduld mitbringen, das zieht sich ganz schön in die Länge.

Winter Skitour bei Nacht

Das Gebiet rund um den Taubenstein für eine Skitour nutzen. Das Besondere ist hier nämlich das Nachttourengehen unter der Woche!

 

Carolin-Laska-munichmountaingirls-Klettersteig-im-Kaisergebirge

Carolin Laska

Freeriden, MTB, Wandern, Rennrad, Ski & Skitour
Sommer Wilder Kaiser

Hüttentour: den Rundweg im KaisergebirgeStart und Ziel ist Kufstein, von da aus zur Kaindlhütte, über den Scheffauer, Treffauer und das Tuxeck weiter zur Gruttenhütte.

Am nächsten Tag weiter über die hintere Goinger Halt und die steinerne Rinne zum Stripsenjochhaus. Am letzten Tag vom Stripsenjochhaus aus wieder zurück nach Kufstein.

Schönste Aussicht im Salzburgerland:

Vom Schoberstein am Attersee 

 

Winter/Frühjahr
Ski - Hochtour

Auf den Winnebacher Weißkogel mit wunderschöner Aussicht in den gesamten umliegenden Alpenraum. Die Tour vom Westfalenhaus aus (bewirtschaftete DAV-Hütte) starten.

Am besten am Vorabend von Lüsens zur Hütte aufsteigen und von dort am nächsten Morgen starten. Idealerweise macht man die Tour zwecks Schneeverhältnissen und Lawinengefahr im Frühjahr und auf jeden Fall vormittags.

 

franziska-egger-rennrad-munichmountaingirls

Franziska Egger

Rennrad, Wandern
Sommer Dolomiten
Wandern & Rennrad:

Schönster Ausblick beim Wandern: von der Langkofelscharte über die Seiser Alm, rüber zum Sellastock und bis hin zur vergletscherten Marmolada.

Rennrad: Die 4 Pässe Dolomitenrunde ist anstrengend aber atemberaubend via Passo di Valparola, Passo Fedaia, Passo Sella und Passo Gardena (am Ende in Badia unbedingt im Maso Runch Hof einkehren).

Rennrad Touren

Zum Tauernmoossee im Nationalpark Hohe Tauern. Die kleine Straße ist gnadenlos steil aber an jeder Kehre bietet sich ein neuer atemberaubender Ausblick 🙂

Rifugio Monte Zugang e Caffè sul Lago di Garda – Traumtour zum abgelegenen Rifugio Monte Zugna mit anschließender Kaffeepause am Gardasee.