Mountainbike Packliste: Was auf MTB Tagestouren mit muss

nina-schwind-profil-munichmountaingirls
Nina ist in Mittenwald zwischen Karwendel und Wetterstein aufgewachsen und mag es als Ex-Skirennläuferin gerne schnell – egal ob auf zwei Brettln, dem Mountainbike oder dem Skateboard. Tätig in der Sport- und Outdoorbranche, dreht sich bei ihr auch beruflich alles rund um das Thema.

 

Nie wieder die nötige Bekleidung und essenzielles Equipment vergessen!


Packlisten für Mountainbike Touren unterscheiden sich natürlich je nach Vorlieben, Fahrstil, Jahreszeit und Wetterlage.

Wir haben Dir eine gestaffelte Packliste erstellt, die mit den Basics für jede Mountainbike Tour beginnt und dann zunehmend spezieller wird. Sie ist für Mountainbike Tagestouren in den Bereichen Cross Country, Trail und Enduro geeignet. Am Ende des Beitrags findest Du die Packliste als pdf zum Download.

Mountainbike Packliste Bekleidung: Was ziehe ich an?

Für Mountainbikerinnen, die von zuhause aus starten, ist es eher unwahrscheinlich, die Bekleidung zu vergessen. Diejenigen jedoch, die sich erst ins Auto setzen müssen, um zum Ausgangspunkt der Tour zu gelangen, finden folgend eine Zusammenfassung der MTB Bekleidungs-Basics.

 

  • Shirt oder Longsleeve aus Kunstfaser
  • ggf. Funktionsunterhemd
  • MTB Hose mit Sitzpolster oder Short / lange Hose mit spezieller Bike-Unterhose
  • Socken
  • Handschuhe
  • Schuhe
  • Helm
  • Brille

 

Bei einem schweißtreibenden Sport wie Mountainbiken ist es sinnvoll, Bekleidung aus Funktionsmaterialien zu tragen. Am wichtigsten ist jedoch eine gut sitzende gepolsterte Radhose oder -Unterhose. Niemals sollte darunter ein normaler Slip getragen werden, da sich unangenehme Scheuerstellen bilden! Die Wahl von kurzen oder langen Handschuhen hängt von der Schwierigkeit der Abfahrt ab. Ebenso, ob man mit einem klassischen MTB oder Fullface-Helm unterwegs ist.

Mountainbike Packliste Trail
Mountainbike Packliste Bekleidung Uebergangszeit

Mountainbike Packliste Basics: Was kommt in den Rucksack?

Idealerweise hast Du einen Rucksack mit genügend Volumen (ca. 20L), in dem auch eine Trinkblase Platz hat. Es rentiert sich in einen MTB Rucksack mit Rückennetz zu investieren. Dies sorgt für eine gute Belüftung. Folgende Teile finden ihren Weg in meinen Rucksack:

 

  • kleine Luftpumpe
  • stabile Reifenheber
  • Ersatzschlauch in der richtigen Größe & passendem Ventil
  • Reifen-Flickset
  • Multi-Tool
  • Tape
  • Erste-Hilfe-Set
  • Windjacke oder -Weste, falls es nicht gerade 30 Grad im Schatten hat
  • Trikot zum Wechseln
  • leichte Regenjacke
  • Schlauchtuch
  • Energieriegel / Snack ggf. Brotzeit – je nach Länge der Tour oder Möglichkeit der Einkehr
  • Trinkblase / Flaschen / genug Getränke
  • geladenes Mobiltelefon
  • Landkarte /Auszug davon
  • Personalausweis
  • Geld
  • Sonnenschutz /Lippenschutz-Stick
  • Taschentücher, Haargummi, Tampons, etc.

 

Die ersten sieben Punkte aus der Liste nützen Dir natürlich nur, wenn Du auch selbstständig einen Reifen wechseln beziehungsweise Erste Hilfe leisten kannst. Gerade in den Alpen gibt es immer wieder abgelegene Bereiche, wo man stundenlang keine Hilfe findet – egal ob bei einem Platten oder einer Blessur.

Ich habe zudem stets ein Shirt zum Wechseln dabei, damit es mir bei der Abfahrt nicht unangenehm kühl wird. Auch die Regenjacke ist eigentlich immer dabei, denn ihr Packmaß ist so gering und ihr Nutzen im Notfall nicht zu unterschätzen. Auf genug Kraftfutter werde ich ebenso nie wieder verzichten wollen. Deshalb führe ich mittlerweile mindestens zwei oder drei Riegel mit.

Leider musste ich schon die Erfahrung machen, auf einer siebeneinhalb Stunden langen Radtour mit nur einer Scheibe Brot als Frühstück im Bauch und ohne Snacks im Gepäck stundenlang auf dem Zahnfleisch unterwegs zu sein. Das passiert mir sicher nie wieder!

Obwohl ich gerne die ViewRanger App verwende um mit Hilfe von GPS meine Position zu bestimmen oder den richtigen Weg zu finden, verzichte ich nie auf die gute alte Landkarte auf Papier.

Zusätzliche Ausrüstung für schlechtes Wetter und die Übergangszeit

 

  • Regenhose & -jacke
  • Regenhülle für Rucksack, sofern diese nicht schon darin integriert ist
  • Isolationsjacke / Weste aus Fleece oä.
  • ggf. Überschuhe
  • lange Bekleidung oder Armlinge und Beinlinge
  • dickere Mütze, warmer Schal und Handschuhe

 

Ich fahre sehr gerne im Regen – unter anderem deshalb, da auf den Trails dann meist weniger los ist. Was meine Freude am Fahren bei schlechtem Wetter deutlich erhöht hat, ist eine hochwertige, hauchdünne MTB Regenhose mit Membran und leichtem Stretch. Auch eine gute isolierende Lage kann Gold wert sein.

Packliste: Zusätzliche Ausrüstung für abfahrtsorientierte Fahrerinnen

 

  • Reifendruck-Messgerät
  • Ersatz-Bremsbeläge
  • Ersatz-Kettenglied, Nieten, Niet-Werkzeug (ggf. im Tool dabei)
  • Dämpferpumpe
  • Protektoren (Knie, Ellbogen)
  • Cap als Sonnenschutz
  • ggf. Rückenprotektor-Einsatz für Rucksack

 

Damit ich mich bergauf nicht unnötig quälen muss und meine Reifen bergab den richtigen Grip haben, passe ich den Reifendruck mithilfe eines Messgeräts und einer Fahrradpumpe optimal an. Zusätzlich sind ein Ersatz-Kettenglied mit entsprechendem Zubehör und Bremsbeläge zum Wechseln sinnvoll. Natürlich dürfen auch Protektoren bei anspruchsvollen Trails nicht fehlen.

Mountainbike Packliste BBS Trail
Mountainbike Packliste BBS Ausruestung

Keine Packliste der Welt wird eine gute Planung in Bezug auf den Umfang der Tour, die dafür benötigte Zeit und die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten (Schwierigkeit des Trails, Kraft und Ausdauer) ersetzen. Plane also gewissenhaft, dann steht dem Mountainbike Spaß nichts mehr im Wege!

Mountainbike Packliste MTB Singletrail

Die MTB Packliste kannst Du hier als pdf downloaden.

Welche Ausrüstung MTB Einsteigerinnen benötigen – von der Wahl des richtigen Rads über Bekleidung und Protektoren bis hin zu nützlichen Tools – hat Lisa schon in diesem Beitrag gesammelt.

Eine Packliste zum Thema Wandern findest Du in diesem Artikel.

Fehlt Deiner Meinung nach etwas in unserer Aufzählung? Schreibe uns von Deinen Favoriten auf Tour. Was darf in keinem Fall zuhause bleiben?

munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment