Tourentipps für Eis und Schnee

Die Munich Mountain Girls sind ständig am Berg. Jeden Monat stellen wir euch Tourentipps für die schönsten Bergtouren des Monats bereit. Jetzt, wo so viel Schnee wie schon lange nicht mehr liegt, bewegen wir uns auf Skiern, Schneeschuhen und Kufen fort und empfehlen Touren für Anfänger und fortgeschrittene Schnee- und Eis-Geher.

Noch mehr Tourentipps erhältst du in der Übersicht der Lieblingstouren der Munich Mountain Girls.

Auf Kufen durch den Wald

Ich liebe Schlittschuh laufen. Aber so richtig Spaß macht es weder in der Halle, noch auf einem See voller Unebenheiten und Schnee. Die Schweizer haben die schönsten Eisbahnen der Welt erschaffen und zwar mitten in der Natur.

Hier kannst du ganz romantisch durch den verschneiten Winterwald oder die Auenlandschaft am Innufer gleiten. Oder mit ordentlich Tempo einen ganz neuen Nervenkitzel erleben. Aktuell gibt es in Graubünden drei Eiswege: Engadin Samnaun Val Müstair, Madulain an der Inn und Albula im Naturpark Parc Ela und alle haben ihren besonderen Reiz. Für einen Tagesausflug mag die Fahrt über die A96 etwas zu lang sein aber mit schon einer Übernachtung wird daraus ein wunderbarer Wochenendausflug, den du so noch nicht erlebt hast.

Samnaun Val Müstair, Engadin

  • Länge: 3km Rundkurs
  • Preis: Erwachsene CHF 10.- Kinder CHF 6.- (inkl. Helm)
  • Schlittschuhverleih: Pro Person CHF  5.-
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 13-17 Uhr, Do+Fr 19-21 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr

Madulain an der Inn

  • Länge: 1km
  • Preis: kostenlos
  • Schlittschuhverleih: Nein
  • Öffnungszeiten: Mo-So 10:30-16:30 Uhr, Fr 18.01. & Fr 15.02. 19-21 Uhr

Albula, Parc Ela

  • Länge: 3km
  • Preis: Erwachsene CHF 8.- Kinder CHF 5.- (inkl. Helm)
  • Schlittschuhverleih: Pro Person CHF  5.-
  • Helm inkl. Knie- und Ellbogenschoner: Pro Person CHF  5.-
  • Stirnlampe: Pro Person CHF  5.-
  • Öffnungszeiten: Bis Mitte Februar/Anfang März Mo-Sa 10-21 Uhr, So 10-17:30 Uhr
    Mitte Februar/Anfang März bis Saisonende Mo-Sa 9-12:30 Uhr und 17:30-21 Uhr, So 9-12:30 Uhr
munichmountaingirls-berg-blog-frauen-julia-topp-wandern-schnee-torscharte
Julia Topp
liebt: Trailrunning

Mein schneesicherer Langlauf-Geheimtip mit dem besten Belohungskuchen – die Jachenau

Selbst wenn im Münchner Umland nur von Langlaufen geträumt werden kann, warten in der Jachenau bis zu 40km Klassik & 35km Skating Loipen auf dich – genug um dich also richtig auszutoben. Die Loipe ist sehr abwechslungsreich, nie technisch schwer und hat keine extremen Steigungen bzw. Abfahrten. Sie ist daher für Jeden geeignet, egal ob Anfänger oder Loipen-Kilometer-Sammler. Zur Belohung wartet ein mega leckeres Kuchenbuffet im Cafe „Beim Dannerer“ auf dich. Alle Kuchen sind selbst gebacken und liebevoll zubereitet. 

Munich Mountain Girl Julia Eisenhardt beim Langlaufen in der Jachenau

Parken kannst du beim Langlaufstüberl in Leger (Leger 40, 83661 Lenggries) oder beim Cafe „Beim Dannerer“ (Tannern 32 1/2, Beim Dannerer, 83676 Jachenau). Anfahrt circa 1 Stunde von München via A8 und Bad Tölz. 

munichmountaingirls-bergblog-muenchen-julia-eisenhardt-wandern-berg-gipfel-Heimgarten
Julia Eisenhardt
liebt: Wandern, Klettersteig, Trailrunning, Ski, Skitour

Winter-Trio auf der Lindauer Hütte (1.738hm):
Schneeschuhwanderung, Einkehr & Rodelgaudi

Steckbrief
  • Distanz: 14 km
  • Höhenmeter:  726 hm
  • Dauer: 4,5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittelschwer

Von Latschau/Tschagguns (Parkplatz Feuerwehrhaus) führt dich diese Schneeschuhwanderung durch das Gauertal auf die wunderschöne Lindauer Hütte. Der Aufstieg hat nur einen kurzen steilen Abschnitt und verläuft ansonsten mäßig steil ins Tal und hoch zur Hütte. So hat man genug Luft um die weiße Winterlandschaft in vollen Zügen zu genießen.

Munich mOuntain Girl Eva Beutel auf dem Weg zur Lindauer Hütte

Auf der Hütte erwarten dich die super netten Hausherren mit feinen Schmankerln. Für die ganz Hungrigen gibt es - wenn man nett fragt - sogar einen ganzen Bottich mit den besten Kässpatzle im Montafon! Bergab geht’s am schnellsten mit den Schlitten, die man sich auf der Hütte leihen kann. Eine riesen Gaudi hat man somit allemal!

munichmountaingirls-eva-beuter-wandern-schneeschuhe-dachstein
Eva Beuter
liebt: Klettersteige, Schneeschuhgehen

Leichte Skitour mit grandiosen Ausblick und gemütlicher Hütte

Steckbrief
  • Dauer: 1 – 1,5 Stunden Aufstieg
  • Höhenmeter: 400 im Aufstieg (von Grafenherberg)
  • Distanz: circa 2,5 km
  • Einfache Skitour für Einsteiger und Genießer. Erweiterungstour ab Andreas Stüberl (in Bayrischzell, Ortsausgang) mittelschwer

Diese kleine Skitour startet in Grafenherberg und führt entlang einer ausgezeichneten Aufstiegsspur, zunächst am Pistenrand, dann immer wieder über tiefverschneite Wiesen und ein kleines Stückchen durch den Wald. Es wird nie sehr steil und trotzdem kann auch das Spitzkehren-Gehen geübt werden.

Wer etwas mehr will, kann bis zum Vogelsang-Gipfel aufsteigen. Das erfordert dann aber schon eine gute Gehtechnik und Sicherheit beim Abfahren im Off-Pist Gelände.

Munich Mountain Girl Irmi Baumann Einsteiger Skitour Gehtechnik-Training

Die Tour ist nicht sehr lange und eignet sich besonders für Einsteiger oder für einen kleinen Nachmittagsausflug.

Wer länger gehen mag, kann um circa 600 hm im Aufstieg verlängern. Der Start ist dann am Andreas Stüberl im Tal (Ortsausgang Bayrischzell).

Abfahrt jeweils über die präparierte Piste (rot und blau).

Einkehr: Die gemütliche Speckalm mit offenem Kamin am Berg (alternativ auch Walleralm) und am Start in Grafenherberg der Almgasthof oder im Tal das Andreas Stüberl.

Lawinengefahr: gering – bitte beachtet trotzdem VORHER die Wetterverhältnisse!

irmi baumann buchtipp birgit
Irmi Baumann
liebt: Skitouren

Einsteiger Schneeschuh-Tour zum Laubenstein

Steckbrief
  • Dauer: 4 Stunden Gehzeit
  • Distanz: 12 km
  • Höhenmeter:  700 hm
  • Schwierigkeit: leicht

 

Munich Mountain Girl Dana Schultchen mit den Schneeschuhen zum Laubenstein Tourentipp

Die Schneeschuh-Tour zum Laubenstein gilt als Einsteigertour und du kannst sie ebenso geführt unternehmen, um auch erst einmal das Equipment zu testen (Empfehlung: Sportpiraten). Die Tour bietet dabei viel Abwechslung und am Gipfel wirst du mit einem Ausblick auf Chiemsee, Kampenwand und die Hochries belohnt. Auf dem Rückweg noch unbedingt einen Kaiserschmarrn-Stopp auf der Frasdorfer Hütte einlegen!

dana-fischer-munichmountaingirls
Dana Schultchen
liebt: Wandern

Bleibt bitte insbesondere durch den Wald UNBEDINGT auf dem Pfad und schont somit Baumschösslinge und vor allem auch das Wild in der Winterruhe!

Das Begehen der Touren erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Örtliche Gegebenheiten und die Wetterumstände sind unbedingt zu beachten.

Bitte beachte auch, dass wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben und Deine Sicherheit am Berg übernehmen!

munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment