Wanderung Laubenstein (1.351m) | Leichte Tour mit Gipfel-Biwak

magdalena-daxenberger-munichmountaingirls
Magdalena (21), im Chiemgau und den Berchtesgadener Alpen Zuhause, liebt die Vielseitigkeit in der Region. Im Sommer stehen neben Bergtouren auch Klettersteige und leichte Klettertouren sowie Boulder auf dem Programm. Im vergangenen Winter hat sie neben Skialpin und Langlauf die Liebe zu Skitouren entdeckt. Das nächste große Ziel ist die Besteigung des Großglockners. Magdalena hat schon immer große Freude am Texten und verbindet hier gleich zwei ihrer Hobbies.

 

"Endlich sind sie wieder da, die warmen Sommernächte!"

Viele träumen schon lange davon, einige haben es sich bisher aber vielleicht noch nicht getraut: eine Nacht unter freiem Himmel ist wirklich etwas Besonderes.

Man sollte sich allerdings eine geeignete Tour dafür aussuchen und ein paar Regeln beachten. Die hier beschriebene Tour auf den Laubenstein eignet sich aufgrund des eher flachen, grasigen Gipfels mit toller Aussicht und moderatem Aufstieg hervorragend für eine Übernachtung.

Laubenstein Wanderung Gipfelkreuz Daemmerung

Wanderung Laubenstein | Ausgangspunkt/Anfahrt

Ausgangspunkt für die Tour ist der Wanderparkplatz an der Lederstube. Aus München kommend fährt man auf der A8 Richtung in Salzburg und verlässt diese an der Ausfahrt Frasdorf. Anschließend geht es in die Ortsmitte und schon bald nach links in Richtung „Lederstube“. Der schmalen Straße folgen wir nun bis zum Ende, wo wir einen Wanderparkplatz erreichen.

Im vorderen Bereich werden Parkgebühren verlangt, weiter hinten kann man auch kostenlos parken und das Auto auch problemlos über Nacht stehen lassen.

Adresse fürs Navi: Mühlberg 3, 83112 Frasdorf
Steckbrief

• Aufstieg: 2:15 Stunden
• Abstieg: 1:45 Stunden
• 700 Höhenmeter
• Länge: 12 km
• Ausgangspunkt: Mühlberg 3, 83112 Frasdorf

Wegbeschreibung Frasdorfer Hütte

Vom Parkplatz aus gehen wir zunächst in den Wald hinein immer in Richtung Frasdorfer Hütte. Bis zur Hütte geht es nun ca. 1h lang auf dem Forstweg mit leichter Steigung hinauf.

Dieser Teil der Stecke kann auch super mit dem Mountainbike bewältigt werden und auch Kinder schaffen es locker bis hierher. Wer nur bis zur Frasdorfer Hütte gehen oder eine Pause einlegen will, kann hier bereits einkehren und im Biergarten almtypische Speisen und Getränke genießen.

wanderung-Laubenstein-Morgenrot-MunichMountainGirls-min

Weiter zum Laubenstein (1.351m)

Wer bis zum Gipfel des Laubensteins gehen will, hat nun ca. die Hälfte der Strecke schon geschafft. An der Frasdorfer Hütte vorbei gehen wir nun nach rechts immer den Schildern Richtung „Laubenstein“ folgend über einen Schotterweg. Nach weiteren 20 Minuten zweigt in einer Rechtskurve ein Weg links in den Wald hinein ab. Es ist egal, ob man den Steig geht oder auf dem bisherigen Weg bleibt (kaum Zeitersparnis, aber Wurzelweg statt Forststraße).

Nach einem kurzen Stück ohne merklicher Steigung biegen wir vom Forstweg nach links auf einen alten Fahrweg ab. Hier geht es nun nochmal etwas steiler in Serpentinen bergauf. Oben angelangt biegen wir jetzt nach links ab und gehen ein kleines Stück auf dem Forstweg und anschließend auf einem Trampelpfad über die Wiese bis zum Gipfelkreuz. Dieses erreichen wir nach insgesamt ca. 1.45h – 2h Gehzeit.

Der Laubenstein ist zwar kein markanter, felsiger Gipfel im klassischen Sinne, sondern eher ein grasiges Plateau mit Gipfelkreuz. Dennoch ist der Blick auf die umliegenden Berge sowie auf Simssee und Chiemsee den Aufstieg auf jeden Fall wert. Außerdem bietet sich der Gipfel gerade deshalb wunderbar für eine Übernachtung an. Während man ansonsten oft lange nach einem geeigneten Schlafplatz suchen muss, kann man sich hier quasi überall niederlassen.

Allgemeine Tipps für die Übernachtung am Gipfel

1. Gipfel mit den notwendigen Gegebenheiten aussuchen

• freie Sicht nach Osten und Westen für Sonnenaufgang und –untergang
• geeignete Liegefläche sollte vorhanden sein

2. Ausrüstung

• Isomatte und Schlafsack
• Warme Kleidung (auch im Sommer kann es nachts kalt werden!)
• Mütze oder Stirnband
• Stirnlampe
• Brotzeit und Getränke für Abendessen und/oder Frühstück
• Mülltüte: Abfälle wieder mit ins Tal nehmen!
• Handy/Wecker um den Sonnenaufgang nicht zu verpassen

Tipps für die Übernachtung am Laubenstein

Für den Sonnenuntergang sollte man auf jeden Fall pünktlich am Gipfel sein, ansonsten verschwindet die Sonne schnell hinter einem vorstehenden Felsen, der einem den Blick versperrt. Beim Sonnenaufgang hat man dafür freie Sicht und kann diesen in voller Länger mitverfolgen.

Bitte unbedingt beachten: Lärm und grelles Licht vermeiden, um die Tiere nicht zu stören!

Wer einmal draußen übernachtet hat, wird feststellen, dass es mit Sicherheit nicht eine der bequemsten aber auf jeden Fall eine der schönsten Nächte sein wird.

Auch wenn man oft nicht richtig durchschläft, von Geräuschen oder dem Wind aufwacht und schon früh von der Sonne geweckt wird, ist die Übernachtung am Berg immer ein Highlight.

Laubenstein-Wanderung-Gipfelbrotzeit-MunichMountainGirls-min
Laubenstein-Biwak-Sonnenaufgang-MunichMountainGirls-min

Der Morgen danach

Meistens sind die Nächte am Berg eher kurz und nach einem kleinen Frühstück geht es dann schon recht zeitig wieder ins Tal. So hat man den ganzen nächsten Tag noch vor sich und kann bereits die nächste Tour planen.

Zu Beachten

Auf dem ganzen Weg sind immer wieder Kühe unterwegs, Hunde sollten daher an der Leine geführt werden.

Wie es sich anfühlt zum ersten Mal auf dem Berg zu biwakieren und was man dafür alles braucht, hat Munich Mountain Girl Gesa in diesem Artikel geschildert.

munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment