Klettern Wilder Kaiser | Unsere Community Aktion: von der Halle an den Fels

Die Aktion "Klettern lernen am Wilden Kaiser"

Das Kaisergebirge bietet unzählige Möglichkeiten, das Erlebnis Fels hautnah zu spüren. Ob erste Kletterversuche an den Übungsfelsen, eine harte Sportkletterei im obersten Schwierigkeitsgrad, eine Bohrhaken-gesicherte alpine Genussroute oder eine erlebnisreiche alpine Kletterei.

 

Wir ermöglichen drei Frauen, von der Halle an den „Wilden Fels“ zu gelangen: erst wird zu Hause in der Halle geübt, mit Trainer und gezieltem Unterricht, danach geht es in drei Klettercamps mit Bergführer und Kletterprofi Guido Unterwurzacher über den Sommer hinweg an den Wilden Kaiser auf Tuchfühlung!

Danke an Black Diamond für die Helm-Ausstattung der Mädels! (Werbung)
web-Gipfel-Wilder-Kaiser-Foto-Manuel-Bialucha-2©manuelbialucha

Das Team | 3 Mädels

Lisa aus Ludwigsburg

Lisa windsurft für ihr Leben gerne, ist Yin & Vinyasa und Prenatal Yogalehrerin – sie ist ein Sport-&  Outdoormädel durch und durch und am liebsten draußen in der Natur.

Leider wohnt sie relativ weit weg von den Bergen und daher ist es für sie eine besondere Gelegenheit, endlich richtig klettern zu lernen.

lisa-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls
lisa-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls-3
lisa-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls-2
lisa-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls-4

Warum willst du klettern lernen?

"Klettern am Fels blieb für mich als Ludwigsburgerin bisher ein Traum. Klar, es gibt überall Hallen - aber ohne die Berge vor der Nase, wo fängt man an?

Dann fehlt der richtige Kletterpartner, der eben auch mal mit an den Fels fährt... irgendwie fand ich einfach nie den Einstieg.

Ich möchte gerne mit Ruhe und Stille klettern. Mein Ding machen. Was Anspruchsvolles, was nicht jeder macht. Den Berg spüren, fühlen, riechen - Natur hautnah! ❤️⛰"

 

Was ist deine Herausforderung bei der Aktion?

"Mir selbst mehr vertrauen, in meine Fähigkeiten vertrauen - denke das wird meine Challenge. Vertrauen in mich und in andere. Beim Klettern fallen, sich fallen lassen, gesichert werden, andere sichern...Ich hab da einfach echt Respekt vor."

 

Worauf freust du dich besonders?

"Besonders freue ich mich, über meine Grenzen zu gehen, über neue Herausforderungen, den Wilden Kaiser, die Natur, den Fels und unseren Lehrer!

Genauso auf die Mädels, die Gemeinschaft, die Erfahrungen...ich zähl echt die Tage und kann es kaum ertwarten!"

Simone aus Landshut

Simone-klettern-lernen--munichmountaingirls
Simone-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls
Simone-klettern-lernen-wilder-kaiser-munichmountaingirls-2

Warum willst du klettern lernen?

"Ich möchte schon so lang richtig klettern lernen aber hatte leider nie die Chance dazu. Ich wohne in Landshut, geh oft bouldern oder im Sommer mal Klettersteige und bin als ehemalige Leistungsturnerin definitiv fit!

Würde mich riesig freuen, endlich richtig klettern lernen zu dürfen!"

 

Was ist deine Herausforderung bei der Aktion?

"Etwas komplett Neues zu lernen, was ich noch nie gemacht habe ist meine Herausforderung. Ich habe so Lust drauf - und bin sehr gespannt wie ich mich anstellen werde."

Worauf freust du dich besonders?

„Am Meisten freue ich mich drauf, die Mädels kennenzulernen und dann das erste Mal an den Fels zu gehen.“

Bianca aus Stuttgart

bianca-klettern-lernen-ski-munichmountaingirls
bianca-klettern-lernen-skitour-munichmountaingirls
bianca-klettern-lernen-2-munichmountaingirls
bianca-klettern-lernen-3-munichmountaingirls

„Ich gehe in Stuttgart recht regelmässig Bouldern und auch gerne mal einen Klettersteig. Am Fels war ich auch schon manchmal unterwegs, allerdings nur als Anhängsel - ich werde mitgenommen und hoch geschickt. Ich würde mich niemals trauen, mit jemand anderem draussen klettern zu gehen - mit Standplatzbau und Vorstieg draussen habe ich nämlich so gar nix am Hut bisher! "

 

Warum willst du klettern lernen?

"Weil ich mir sicher bin, dass mir Klettern draußen noch viel mehr Spaß macht, als in der Halle!

Momentan bouldere ich in der Halle. Das kann ich alleine, zu zweit, mit einer größeren Gruppe und spontan. Das ist unkompliziert, macht auf jeden Fall viel Spaß und liefert Erfolgserlebnisse, wenn ich ein neues Problem oder eine neue Schwierigkeitsstufe schaffe.

Einerseits das Gefühl des "Draußen seins" (Natur, frische Luft, vielleicht noch eine mega Aussicht), das Abschalten und die Zufriedenheit, die damit kommt.

Andererseits die sportliche Herausforderung, die Technik zu verbessern, schwierigere Passagen zu schaffen."

 

Was ist deine Herausforderung bei der Aktion?

"Mein erklärtes Ziel ist, Sicherheit im Umgang mit dem Material und Selbstvertrauen in mein Gekraxel zu gewinnen, um selbstständig nach draußen gehen zu können!"

 

Worauf freust du dich besonders?

"Darauf, die anderen Mädels kennen zu lernen und mit ihnen gemeinsam zu klettern, bis die Unterarme glühen! Ich freu mich auf tolle Kletterpartnerinnen, die sich gegenseitig unterstützen, motivieren und herausfordern.

Auf spannende Routen, knifflige Schlüsselstellen und traumhafte Bedingungen am Wilden Kaiser.

Und auf nützliche Techniktipps vom Profi, dem wirs hoffentlich nicht allzu schwer machen werden :)"

Die Munich Mountain Girls Community | Unsere Mission

Bergfreundinnen finden, um dann gemeinsam in die Berge zu gehen und neue Abenteuer zu erleben, gemeinsam Grenzen verschieben und neue Sportarten wagen – das liegt uns am Herzen und genau das wollen wir fördern.

Gemeinsam mit der Region Wilder Kaiser, mit der wir zwei besondere Aktionen ins Leben gerufen haben: "Von der Halle an den Fels" und die "Wild Trail Girls". 

Das 1. Klettercamp | 28.-30. Juni 2019

IMG_7672
IMG_7682
646acb64-f1e0-4a4c-9146-80b0b97221d7
klettern-wilder-kaiser

Ein großartiges 1. Klettercamp durften unsere 3 Kletter-Mädels erleben: bei traumhaftem Kaiserwetter - was sonst - die erste alpine Kletterroute meistern.

Erlebnis, Überwindung, Herausforderung, Selbstständigkeit, Abenteuer, alles war dabei - sogar eine Schneeballschlacht bei 35 Grad! 

„Das hätten wir niemals erwartet - unser absolutes Highlight, dass wir diese alpine Tour an unserem zweiten Tag (!!) am Fels machen! Wir sind komplett geflasht!“ _ Lisa

Bianca, Lisa und Simone bilden die MMG-Dreier-Seilschaft: Bianca im Vorstieg, baut den Standplatz - Simone und Lisa klettern nach. Für alle Drei ist es das erste Mal am Fels und absolutes Neuland. Kletterlehrer Guido unterstützt, wechselt zwischen der anderen Dreier-Seilschaft (ebenso eine Frauengruppe) und hilft, wo er gebraucht wird.

„Guido war zwar da - wir waren aber komplett selbstständig unterwegs, das war mein Highlight neben der fantastischen Aussicht. Und unsere Schneeballschlacht am Ende 😅 ..“_Bianca

Die Tour:
  • Vordere Goinger Halt "Halt Platten"
  • 3+ Schwierigkeit
  • Seillängen: 5
  • 220m insgesamt 

„Bianca hat so eine schöne Ruhe reingebracht in unsere Dreier-Seilschaft, das war so wertvoll und so toll!“ _Lisa

Bis zum nächsten Klettercamp - wir freuen uns schon riesig!

IMG_7677
b31cc5cb-4b72-4922-b532-c565d2912ba7
6ceedd5a-0421-4e0c-8967-dfa7d0927da8
e8f63be7-07d8-414c-885f-ffebac7ba5ee

Die Munich Mountain Girls Community | Unsere Mission

Bergfreundinnen finden, um dann gemeinsam in die Berge zu gehen und neue Abenteuer zu erleben, gemeinsam Grenzen verschieben und neue Sportarten wagen – das liegt uns am Herzen und genau das wollen wir fördern.

Gemeinsam mit der Region Wilder Kaiser, mit der wir zwei besondere Aktionen ins Leben gerufen haben: "Von der Halle an den Fels" und die "Wild Trail Girls". 

munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment