Die Lamsenjochhütte | MMG Mountain Base #2

Einfach mal schnell in die Berge - raus aus der Stadt und rein in die Natur, zu perfekten Ausgangslagen für schöne Bergtouren und wunderbare Berg-Wochenenden.

lamsenjochhuette-schild-munichmountaingirls

Die Lamsenjochhütte (1.953m) ist eine von fünf weiteren Hütten der DAV Sektion Oberland, die wir und die MMG Community als Mountain Base zur Verfügung gestellt bekommen haben: jederzeit hinfahren, nächtigen und eine tolle, gemeinsame Zeit in den Bergen verbringen - das ist die gemeinsame Erfüllung unserer Mission "mehr Frauen in die Berge".

Wir freuen uns!

Die Lamsenjochhütte 1.953m | Kurzporträt

"Die Lamsenjochhütte liegt spektakulär unterhalb der Felswände von Lamsenspitze und Hochnissl im Herzen des Naturparks Karwendel" - die Lamsenjochhütte, ein gemütlicher und traditionsreicher, aber zugleich auch moderner Bergsteigerstützpunkt wurde 1906 erbaut und ist über vier Zustiege erreichbar.

› Sonderheft zum 100 jährigen Jubiläum

Die Lamsenspitze ist einer der auffälligsten und schönsten Berggipfel im Karwendel. Mit mächtigen Felswänden thront sie über drei verschiedenen Tälern: dem Rißtal, dem Falzthurntal und dem Stallental. Zu ihren Füßen liegt die Lamsenjochhütte.

Familie Füruter

Seit der Saison 2013 bewirtschaften Martina und Christian Füruter, im Sommer mit viel Freude als Hüttenwirte die Lamsenjochhütte. Im Winter betreiben wir eine Pension mit Landwirtschaft im Pitztal. Auch unsere beiden Söhne erfreuen sich an den Bergsommern und genießen gemeinsam mit uns das Hüttenleben.

Hütten-Information

  • Die Lamsenjochhütte ist Stützpunkt der 4-tägigen "Karwendeltour"
  • Talorte: Hinterriß 950 m, Vomp 566 m, Pertisau 933 m
  • geöffnet: Sommersaison 2019 bis vs. Mitte Oktober
  • 32 Zimmerlager, 88 Matratzenlager; Winterraum mit 6 Plätzen; gesamt: 126 Schlafplätze
  • Halbpension 29 € (Kinder bis 12 Jahre 18 €) (exklusive Übernachtung), Frühstück 6–10 €
  • Waschräume/WC Damen/Herren, Trockenraum, Stromanschluss 220 V; außerhalb der Saison: offener Winterraum (6 Lager; Trockentoilette, Ofen, Brennmaterial, Geschirr/Kochutensilien, Decken, kein Wasser)

Anreise

  • In die Eng: Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB)bis Lenggries, von dort RVO-Bus 9569("Bergsteigerbus", verkehrt nur ca. Mai–Oktober) durchs Rißtal in die Eng; weiter mit Zustieg 1
  • Nach Pertisau am Achensee: Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB)bis Tegernsee, von dort RVO-Bus 9550bis zur Haltestelle"Pertisau, Karwendeltäler" (hierher alternativ auch mit Bahnbis Jenbach und weiter mit Bus 8332); weiter mit Zustieg 2oder mit dem Nostalgiebus bis zur Gramaialm (im Sommer Mo–Sa vier Verbindungen täglich)
  • Ins Inntal: Mit der Bahn bis Schwaz oder Stans, von dort zu Fuß weiter mit Zustieg 3 bzw. 4 (ggfs. kann mit dem Busder Anmarsch noch verkürzt werden, geeignete Haltestellen sind "Fiecht Galln" für Zustieg 3oder "Stans Schwimmbad" für Zustieg 4)
lamsenjochhuette-karwendel-stube
lamsenjochhuette-lager
lamsenjochhuette-doppelzimmer
lamsenjochhuette-karwendel-stube-2

Lamsenjochhütte | Touren in der Umgebung - Sommer

Klettern

Klettergarten Dreamland, alle Routen sind am Einstieg angeschrieben. Auf der Lamsenjochhütte gibt’s keine Leihausrüstung

11   Routen à 1 Seillänge von III bis VII

Mountainbike

-        Rundtour durchs östliche Karwendel (MTB)
Anspruchsvolle Runde mit vollständiger Umrund von Sonnjochgruppe und Rauher-Knöll-Verwzweigung.

Rund 54 km, ↑↓2100 Hm, ca. 7–8 Std., fahrtechnisch anspruchsvoll, sehr gute Kondition erforderlich

Bergtouren:

-        Lamsenspitze, 2508 m, Normalweg:
Der große Hausberg der Lamsenjochhütte und einer der bedeutenden Gipfel im Karwendelgebirge. Ein Muss für jeden Besucher der Hütte!

↑↓ 570 Hm, 4,5 Std., schwer, Kletterstellen (I), in der Südflanke unter dem Gipfel Steinschlaggefahr

-        Sonnjoch, 2457 m
Das Sonnjoch ist die dominanteste Berggestalt zwischen Riß- und Falzthurntal. Der Gipfel macht dem Namen alle Ehre da man Schatten auf dieser Tour vergeblich sucht. Perfekt für den Spätsommer, wenn die Tage nicht mehr ganz so heiß sind.

Weg bis zum Gipfel ohne Rückkehr zur Hütte: 800 Hm 300 Hm, 3,5–4 Std., mittelschwer

 

Karwendeltour

 3–4 Tage, leicht bis mittelschwer

Die Traumtour im Herzen des Alpenparks Karwendel – mehr Bergerlebnis geht nicht! Aus einer Hand das perfekt geschnürte Tourenpaket: erst mit Bahn & Bus, dann erwarten die Hütten und der Alpengasthof, die Wirtsleute verwöhnen in urigem Ambiente mit ihren Köstlichkeiten.

 

Adlerweg

Der Adler ist kühn und der Adlerweg hat es in sich – die Lamsenjochhütte ist das Übernachtungsziel auf der Etappe 8 des Adlerwegs, einem vielseitigen Weitwanderweg. In der hochalpinen Bergwelt, nah unterm Himmel, verläuft er von Osten nach Westen durch ganz Tirol. Der Wegverlauf gleicht der Silhouette eines Adlers, der mit weit ausgebreiteten Schwingen in den Lüften schwebt.

Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung bei vielen Etappen: 320 Wanderkilometer zwischen Wilder Kaiser und Arlberg, 24 Tages-Etappen von leicht bis schwierig, von sanft bis zackig, von beschwingt bis extrem kraftraubend. 23.000 Hm bergauf, 20.000 Hm bergab.

  • den Spätsommer, wenn die Tage nicht mehr ganz so heiß sind.

Weg bis zum Gipfel ohne Rückkehr zur Hütte: 800 Hm 300 Hm, 3,5–4 Std., mittelschwer

 

 

Die Lamsenjochhütte | Umwelt & Nachhaltigkeit

Für ihre vorbildliche umweltverträgliche Bewirtschaftung erhielt sie 2004 das Alpenvereins-Umweltgütesiegel, das ihr 2018 für weitere 5 Jahre zuerkannt wurde.

Das Umweltgütesiegel ist die Bestätigung für besonders umweltgerechtes und eneregieeffizientes Betreiben und Bewirtschaften der Hütte, das nach einem umfangreichen Kriterienkatalog durch eine Jury beurteilt wird.

Weiterführende Links

  • Reservierungen per E-Mail erwünscht, kurzfristige Anfragen bitte telefonisch unter +43 5244 62063
  • 360Grad Rundgang durch die Hütte
  • Infofaltblatt inkl. Touren (.pdf) zum Download

 

 

Zu den anderen Hütten-Porträts

  • Vorderkaiserfeldenhütte
  • Stüdlhütte
  • Oberlandhütte
  • Falkenhütte
  • Johannishütte

 

Foto Credits: Maximilian Dräger

{ Dies ist eine bezahlte Kooperation mit der DAV Sektion Oberland | im Rahmen der Aktion "Mountain Bases" stellen wir die Hütten in einzelnen Porträts vor. }
munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment