Die Vorderkaiserfeldenhütte | MMG Mountain Base #3

Einfach mal schnell in die Berge - raus aus der Stadt und rein in die Natur, zu perfekten Ausgangslagen für schöne Bergtouren und wunderbare Berg-Wochenenden.

Die Vorderkaiserfeldenhütte ist eine von sechs weiteren Hütten der DAV Sektion Oberland, die wir und die MMG Community als Mountain Base zur Verfügung gestellt bekommen haben: jederzeit hinfahren, nächtigen und eine tolle, gemeinsame Zeit in den Bergen verbringen - das ist die gemeinsame Erfüllung unserer Mission "mehr Frauen in die Berge".

Wir freuen uns!

Die Vorderkaiserfeldenhütte 1.388m | Kurzporträt

"Die Hütte mit den besten Aussichten: Die herrlichen Fernblicke reicht weit über das Inntal hinaus!" - die Vorderkaiserfeldenhütte, die 1900 von der DAV Sektion Oberland angekauft wurde, befindet sich im Kaisertal bei Kufstein/Ebbs, direkt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Hütte ist ganzjährig geöffnet, bitte beachtet die Ruhetage in der Wintersaison:

  • Ruhetage Januar–März: Mittwoch und Donnerstag
  • im April: Donnerstag
  • Betriebsferien vom 07.12. bis einschließlich 27.12.2019

Talorte: Kufstein 499 m, Ebbs 475 m

Auf dem Hüttenzustieg kann man mit dem Rodel herrlich zurück ins Tal "abfahren".

  • Durch das schöne und unberührte Naturschutzgebiet Kaisertal geht es hinauf zur über 100 Jahre alten Vorderkaiserfeldenhütte.
  • Alpenpflanzengarten: Pflanzen aus verschiedenen Höhenstufen der Alpenregionen | Neben der Vorderkaiserfeldenhütte befindet sich ein einzigartiger Alpenpflanzengarten, der bereits 1930 vom Verein zum Schutz der Bergwelt angelegt wurde und bis heute liebevoll betreut wird.

  • Frühstücksbüffet ohne Getränke 8,90 €, mit Getränke 13,50 € | Abendessen à la carte
  • 2 Matratzenlager (1 x 24 Plätze, 1 x 32 Plätze); 10 Zweibett-, 1 Fünfbett-, 1 Sechsbettzimmer; gesamt: 87 Schlafplätze | Hunde können nicht mitgenommen werden!
  • Dusche, Stromanschluss 220 V
    Wichtige Information: Ab sofort werden auf der Hütte Leihschlafsäcke ausgegeben. Eigene Schlafsäcke dürfen nicht mehr verwendet werden.
  • Anreise:
    • Mit dem Auto: Kufstein Sparchen Kaisertalparkplätze (4€/Tag)
    • Nach Kufstein: Mit dem Meridian bis Kufstein und entweder weiter mit Stadtbus 1 bis Haltestelle "Ebbs Kaisertal" oder zu Fuß in ca. 45 Min. zur Sparchenstiege; weiter mit Zustieg A (auch Winterzustieg)

      Nach Ebbs (Dorfmitte): Mit dem Meridian bis Kufstein, weiter mit Regionalbus 4030 oder 4036 bis Haltestelle "Ebbs, Schulzentrum"; weiter mit Zustieg B

 

vorderkaiserfeldenhuette_bueckers-1
vorderkaiserfelden_bueckers-32_900x600
vorderkaiserfeldenhuette-kaisertal
vorderkaiserfeldenhuette_bueckers-4
vorderkaiserfelden_bueckers-35_900x600
vorderkaiserfeldenhuette_bueckers-3
vorderkaiserfeldenhuette_dominik-sinhart-7_900x596

Vorderkaiserfeldenhütte | Touren in der Umgebung - Winter

Winter- und Schneeschuhwanderungen

Naunspitze, 1633 m | Kurzes Wintervergnügen mit toller Aussicht

↑↓ ca. 250 Hm, 1,5–2 Std., mittelschwer; kurze Tour, die oft – bei entsprechender Schneelage – auch ohne Schneeschuhe möglich ist (Grödel von Vorteil), Trittsicherheit erforderlich

Petersköpfl, 1745 m | Gemütliche Winterwanderung zu schönem Aussichtsgipfel

↑↓ 360 Hm, gut 2,5–3 Std., leicht, oft gespurt, ggf. Grödel mitnehmen

Pyramidenspitze, 1997 m | Wintertraum-Tour vis á via des Zahmen Kaisers

↑↓ ca. 670 Hm, 6,5 Std., mittelschwer, oft gespurt, eine felsige Passage; ohne Spur ist die Orientierung auf dem Plateau schwierig

 

Vorderkaiserfeldenhütte | Touren in der Umgebung - Sommer

1 Naunspitze, 1633 m

↑↓ ca. 250 Hm, 1–1,5 Std., mittelschwer, Trittsicherheit erforderlich

2 Petersköpfl, 1745 m

↑↓ 360 Hm, gut 2 Std., leicht bis mittelschwer, beim Abstieg Trittsicherheit von Vorteil

3 Pyramidenspitze, 1997 m

↑↓ ca. 670 Hm, 5,5 Std., mittelschwer, Trittsicherheit erforderlich

4 Übers Winkelkar zur Pyramidenspitze, 1997 m

↑ 1310 Hm ↓ 670 Hm, 6 Std., schwer, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich; Achtung auf Steinschlag!

5 Sonnkaiser-Höhenweg zum Stripsenjochhaus, 1577 m

↑ 380 Hm ↓ 570 Hm, 5–6 Std., mittelschwer

6 In vier Tagen durch das Kaisergebirge – Hüttentour mit Varianten für jeden Geschmack

4 Tage, mittelschwer bis schwer, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich; nur bei schneefreien (ab Mitte / Ende Juli) und trockenen Verhältnissen zu begehen

7 Kaisertour

4 Tage, alpine Erfahrung notwendig, bis zu 1090 Hm/3 Std. Aufstieg pro Tag

Sport- und Alpinkletterrouten sind ebenso wie Klettergärten zahlreich vorhanden. 

Weiterführende Links

Zu den anderen Hütten-Porträts

 

Foto Credits: Julian Bückers, Dominik Sinhart,  Thomas Rychly

{ Dies ist eine bezahlte Kooperation mit der DAV Sektion Oberland | im Rahmen der Aktion "Mountain Bases" stellen wir die Hütten in einzelnen Porträts vor. }
munichmountaingirls-logo-rund-weiß-neu.jpg
Möchtest du von neuen Tourentipps und Interviews erfahren?

Melde dich zu unserem Newsletter an 🙂

0 Comments

Leave your comment